GCP-Auffrischungs- / Refresher-Kurs

Dieser Kurs vermittelt aktuelle Änderungen der relevanten Gesetze und Regularien. Neben diesen regulatorischen Neuerungen bietet der Kurs die Möglichkeit, wichtige Inhalte aus Good Clinical Practice (ICH-GCP E6) für die Durchführung von klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln aufzufrischen und zu vertiefen. Der Kurs schließt mit einer Lernerfolgskontrolle ab.

Die GCP-Auffrischungskurse werden gemäß dem aktuellen Curriculum der Bundesärztekammer vom Oktober 2016 durchgeführt. Gemäß diesem Curriculum muss ein GCP-Auffrischungskurs absolviert werden, wenn mehr als drei Jahre keine aktive Beteiligung an klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln nachgewiesen werden kann.

Einige Sponsoren und Ethikkommissionen erwarten jedoch weiterhin alle zwei Jahre eine Auffrischung des GCP-Zertifikats.

Es werden Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt (ca. 3 CME Punkte).

Zielgruppe:

  • Prüfer
  • Mitglieder der Prüfgruppe
  • Monitore
  • Studienassistenten

Kursdauer:     

  • 09:00 Uhr – 13:00 Uhr; 4 UE Präsenzeinheiten

Kosten:

  • 125,00 € UK Köln                                                             
  • 200,00 € Öffentliche Einrichtungen                                                 
  • 300,00 € Industrie/Niedergelassene/Privatzahler

Haben Sie Fragen? Kontakt

Dauer:

09:00 - 13:00 Uhr

 

Termine:

  

05.05.2017

Gebäude 42: MEK-Forum
Joseph-Stelzmann-Str. 20
50931 Köln

Anmeldung

 

 

06.07.2017

Gebäude 42: MEK-Forum
Joseph-Stelzmann-Str. 20
50931 Köln

Anmeldung

 

 

19.09.2017

Gebäude 42: MEK-Forum
Joseph-Stelzmann-Str. 20
50931 Köln

Anmeldung

 

 

23.11.2017

Gebäude 42: MEK-Forum
Joseph-Stelzmann-Str. 20
50931 Köln

Anmeldung

Rücktrittsbedingungen

Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Bestätigung per E-Mail. Bei schriftlicher Stornierung bis zwei Wochen vor Kursbeginn wird die Kursgebühr erstattet. Danach fällt die volle Kursgebühr an. Im Falle einer Stornierung durch den Veranstalter werden bereits gezahlte Kursgebühren erstattet. Ein darüber hinaus gehender Anspruch besteht nicht.