zum Inhalt springen

Informationen für Patienten

Entscheidungshilfen für die Teilnahme an klinischen Studien

Foto: Uniklinik Köln

An einer klinischen Studie teilzunehmen ist eine bewusste Entscheidung, die vor dem Hintergrund ausführlicher Informationen getroffen werden sollte.

Hier ist es sinnvoll, sich nicht nur mit den Abläufen einer klinischen Studie vertraut zu machen, sondern auch, sich der persönlichen Motivation für eine Teilnahme an einer klinischen Prüfung bewusst zu werden. Denn: Ihre aktive Mitarbeit ist gefordert. Sie werden engmaschig untersucht und intensiver betreut als es meist regulär üblich ist. Das erfordert Ihre Aufmerksamkeit und Zeit.

Spezifische Informationen zu laufenden klinischen Studien innerhalb Ihrer Indikation gibt Ihnen Ihr behandelnder Arzt.  

Hilfreiche Quellen

Informationen für Patienten und Probanden

Deutsches Register Klinischer Studien

Das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS) bietet Ihnen die Möglichkeit, Informationen zu laufenden und abgeschlossenen klinischen Studien in Deutschland zu suchen.

Das DRKS wurde vom Institut für Medizinische Biometrie und Statistik des Universitätsklinikums Freiburg im Rahmen eines Projekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aufgebaut und zum 1.7.17 in den Dauerbetrieb beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) übernommen. Das DRKS wird in enger Zusammenarbeit mit der Word Health Organization (WHO) konzipiert.

Das DRKS ist seit Oktober 2008 als WHO-Primär-Register anerkannt und erfüllt damit die Anforderungen des International Commitee of Medical Journal Editors (ICMJE), dessen Mitglieder bereits im September 2004 die prospektive Registrierung klinischer Studien als Voraussetzung für eine Veröffentlichung in führenden medizinischen Fachzeitschriften beschlossen haben.

Weblink